Das Wohnheim

1991 wurde das „Wohnheim“ für chronisch psychisch kranke Menschen in Bad Buchau im Stadtteil „Kappel“ gegründet.
In einjähriger Bauzeit ist das ehemalige Schulhaus Kappel zu einem Wohngebäude mit drei Wohngruppen umgebaut worden. So wurde Wohn- und Lebensraum für 14 Menschen mit chronisch psychischer Erkrankung geschaffen.
Unser Wohnheim gibt psychisch kranken Menschen eine Heimat in der sie je nach individuellen Möglichkeiten und Fähigkeiten gefördert werden. Ziel ist es die Menschen zu einem möglichst selbstständigen und selbstbestimmten Leben heranzuführen. Die Basis unseres Handelns richtet sich nach dem Vereinsleitbild und ist ein Menschenbild, das die Würde, die Gleichwertigkeit und die Freiheit jedes Menschen betont.